Vita

Persönliche Daten

Titel Bachelor of Arts
Geburtsdatum 11. November 1978
Geburtsort Oberndorf bei Salzburg
Nationalität Österreich, Peru
Muttersprachen Deutsch, Spanisch
Wohnort Wien
Wohnmöglichkeiten Salzburg, Graz, Linz, München, Berlin
Größe 163 cm
Konfektion 38
Haarfarbe Braun
Augenfarbe Braun
Ethnische Herkunft Mitteleuropäisch / gemischt / Latina

Kenntnisse

Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Grundkenntnisse Italienisch und Französisch
Dialekte und Akzente Salzburgerisch, Wienerisch, Deutsch mit spanischem Akzent
Gesangskenntnisse Jazz, Pop, Klassik, Musical
Stimmlage Mezzosopran
Tanzkenntnisse Goldenes Tanzabzeichen in Latein- und Standardtänzen; Salsa, Latin
Führerschein PKW sehr gute Praxis, Motorrad

Ausbildung

1999–2005 Anton-Bruckner-Privatuniversität Linz
Studienrichtung Schauspiel
1985–1998 Schulzeit in Salzburg

Kurse und Weiterbildungen

Okt./Nov. 2011 Energizing the Actor. Filmworkshop mit Greta Amend
Acting on Camera. Meisnertechnik mit Jerry Coyle
2005–2009 FITP Wien 4, Ausbildung zur zert. Feldenkraispädagogin

Auszeichnungen

2017 Midtown International Theatre Festival New York: Summer 2017
2 Awards für Emma´s Bliss “Best Actress in a Solo Show” & “Best Sounddesign”

Berufliche Erfahrung

2017
  • Emmas Glück Herbsttour 2017:
    Wien: Theater Spektakel;
    Linz, Tribüne Linz;
    Ried, Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern;
    Salzburg, OFF Theater
  • Auftragsarbeit „Silent Night – the power of love“ für Stille Nacht Gesellschaft Salzburg: UA Frühjahr 2018
  • Tourneespielserie Österreich „Emmas Glück“ (Claudia Schreiber); Hauptrolle, Eigenproduktion. Regie: Christian Scharrer; Musikalische Leitung: Lukas Thöni; Live Music USA: Brandon Reilly; Theater Spektakel Wien – Tribüne Linz – KH Ried – OFF Theater Salzburg. Oktober – November 2017.
  • Gastspielserie New York/USA „Emma‘s Bliss“ (Claudia Schreiber), 02. – 06. 08. 2017 im Rahmen des Midtown International Theatre Festival: Summer 2017, in englischer Sprache.
  • Salzburg Premiere EMMAS Glück (Claudia Schreiber), 10. 03. 2017, Theater Freiraum Oberndorf
  • Schauspielpatientin am Departement für Medizinische Aus- und Weiterbildung, Medizinische Universität Wien (laufend seit 2012)
2016
  • Wien Premiere EMMAS Glück 11.03.2016 Theater Spektakel.
2015
  • Ö-Premiere EMMAS Glück 14. 03. 2015. LÖSSIADE (NÖ)
  • Zwei Frauen und eine Leiche (Patricia Meló). Rolle: Ana. Regie: Anette Galler (Oktober 2015)
  • Warten auf WG. Ensemble 21, Regie: Rita Hatzmann
  • Videoproduktion „Mensch, werde wesentlich“
    Silent Faces (Stimme), Regie: Andreas Niedermayr
Februar – Mai 2014
  • Regie, Spiel und Gesang: „Wann wird man je verstehen“; Neue Mittelschule Schwechat
Februar – März 2014
  • „Die Präsidentinnen“ (Mariedl) Regie: Anette Galler
April 2013
  • „Let's Jugend!“ Projekt der Schule De la Salle, Performerin
März 2012
  • Kinofilm "Visions of Reality", Regie: Gustav Deutsch, Rolle: Woman in Red Dress
  • Internationaler Schulungsfilm "I Ready". Produktion: Webducation, Regie: Alexander Frohner; Protagonistin (Drehsprache Englisch)
Seit Januar 2012
  • Schauspielpatientin am Departement für Medizinische Aus- und Weiterbildung, Medizinische Universität Wien
Juni 2011
  • Online Werbefilm für AGSES, Regie: ChristopheWeginger
Seit November 2010, aktuell
  • Freischaffend in Wien lebend
  • Unterrichtstätigkeit für Team 4 Künstlerservice
  • Trainerin für „Körpertraining u. Bühnenpräsenz“ (Feldenkraismethode)
Dezember 2009 – August 2010
  • Nora in Nora R: Liz Barrera, Teatro San Marcos (Lima, Peru)
März 2009 – Juni 2010
  • Lehrauftrag an der PUCP Universität (Lima, Peru) als Coach für Bewegung (Feldenkraismethode), Schauspielabteilung TUC und Tanzabteilung ANDANZAS
April 2008 – September 2008
  • Panorama Tours Salzburg „Sound of Music“ Tourguide
April 2007 – März 2008
  • Teatro Cuatro Tablas (Lima) Los Rios Profundos (José Maria Arguedas) Regie: Mario Delgado
November 2005 – März 2006
  • KUK-Theater (Linz) Paula in “Jagdszenen aus Niederbayern” und Regieassistenz. Regie: Jürgen Heib
Juli 2003 – Dezember 2006
  • Die IMPROPHETEN (Linz, Posthof) Spielerin
  • Die GESTALTEN (Linz) Regie, Dramaturgie und Darstellung in 3 Produktionen: Erich Kaestner, H.C. Artmann und Adalbert Stifter.
September – Dezember 2003
  • Theater Scala (Wien) Diane in “Dirty Dishes” Regie: Klaus Dieter Wilke
September 2000 – Juni 2003
  • Landestheater Linz; Die Geierwally (R: Dagmar Schlingmann), Heesters in den Sträuchern (R: Elisabeth Gabriel), Nora (R: Albert Lang)
Website made by Agentur Klartext